Externer Datenschutz

Meine Unterstützung

Als zertifizierter Sachverständiger gemäß DIN EN ISO/IEC 17024:2012 im Datenschutz mit langjähriger Erfahrung im IT‐Umfeld kann ich Sie dabei unterstützen, die Anforderungen des Datenschutzgesetzes zu erfüllen, ohne dass Sie einen Ihrer Mitarbeiter für diesen Bereich ausbilden müssen. Zudem besteht die Schwierigkeit, dass bestimmte Personen, die Position des betrieblichen Datenschutzbeauftragten laut Gesetz nicht innehaben dürfen. Hierzu zählen u.a. Geschäftsführer, Vorstandsmitglieder, IT‐ und Personalleiter. Außerdem genießen betriebliche Datenschutzbeauftragte einen ähnlichen Kündigungsschutz wie Betriebsratsmitglieder.

Sie können mich als externen Datenschutzberater oder auch als Datenschutzbeauftragter (gemäß § 38 BDSG NEU ergänzend zu Art. 37 EU-DSGVO ) beauftragen.

Sie benötigen einen Datenschutzbeauftragten, wenn

  • Sie mehr als neun Personen beschäftigen, die elektronisch personenbezogene Daten verarbeiten (Meist reichen schon zehn PC‐Arbeitsplätze)
  • Sie mehr als zwanzig Personen beschäftigen, die mit personenbezogenen Daten umgehen, (auch, wenn die Verarbeitung nur auf Papier dem stattfindet)
  • Sie eine Videoüberwachung als Unternehmer einsetzen (Hierbei ist die Anzahl der Beschäftigten nicht mehr relevant)
  • Sie besondere Arten von personenbezogenen Daten für eigene Geschäftszwecke erheben, und es keine Rechtgrundlage dafür gibt.

WARUM ist DATENSCHUTZ so WICHTIG?

Als Unternehmer sind Sie, unabhängig von der Größe Ihres Unternehmens, dazu verpflichtet
das aktuelle Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) einzuhalten. In manchen Fällen ist es notwendig, einen Datenschutzbeauftragten (DSB) zu bestellen.

Sollten in Ihrem Unternehmen mehr als neun Personen mit der Verarbeitung von
personenbezogenen Daten beschäftigt sein, so sind Sie dazu verpflichtet, einen Datenschutz-
beauftragten zu bestellen.

Als personenbezogenen Daten gelten z.B.:
• Name, Alter, Familienstand, Geburtsdatum
• Anschrift, Telefonnummer, personalisierte E-Mail Adresse, IP-Adresse
• Konto-, Kreditkartennummer
• Kraftfahrzeugnummer, Kfz-Kennzeichen
• Personalausweisnummer, Sozialversicherungsnummer
• Vorstrafen
• genetische Daten und Krankendaten
• Werturteile wie zum Beispiel Zeugnisse

 

Hinweis auf Verbandszeitung des Interkey Fachverbandes:

Bericht Datenschutz: interkeywords – News

 

Ingo Schröder
Personen-zertifizierter Sachverständiger gemäß DIN EN ISO/IEC 17024:2012 EDV-Sachverständiger SD2 Datenschutzbeauftragter – Personen-zertifiziert und überwacht durch die IQ-ZERT GmbH & Co.KG, ZN – S 638, gültig bis: März 2016
Zertifizierter Datenschutzbeauftragter gemäß DIN EN ISO/IEC 17024:2012  und überwacht durch die GLOBAL-CERT GmbH, Cert.-Nr. 16-014-137 gültig bis: März 2019

(Mitglied im Verband der Sachverständigen und Datenschutzbeauftragten e.V.)